Dampf- & Dorftheater

Antigone

Spielzeit 2022/23

„Nicht meine Tat, Dein Gesetz ist das Verbrechen!“

Ein Stück nach dem antiken Drama von Sophokles

von Bodo Wartke, Carmen Kalisch & Sven Schütze

mit Musik von Bodo Wartke

„Die thebanische Bürgerin Antigone übt zivilen Ungehorsam gegen ihren Staat. Denn der Staat beschneidet die Rechte seiner Bürger. Ein antikes Drama mit einem höchst aktuellen Thema wird hier in moderner Sprache neu entdeckt“, heißt es auf dem Cover des Textbuches zu Antigone von Bodo Wartke.

Wirklich klassisch tragisch und gleichzeitig modern und lustig ist Antigone in ihrem von Bodo Wartke versmaßgenau gereimten Gewand.

Bilder: © Tilman Glaser

Pressestimmen

„Das Dampf- und Dorftheater meistert die doppelte Herausforderung Sophokles-Wartke mit Bravour und gestaltet einen Abend, der vor Spielfreude und […] Theateratmosphäre im besten Sinne nur so strotzt [… und] interpretiert auch die Musik in großartiger und mitreißender Weise.“

Roderich Kirchner in: Die Alten Sprachen im Unterricht (1/2023, S. 30-31)

Besetzung

Sprecherin - Jutta Göbels-Rinckens

Bild 2 von 11

Sprecherin - Jutta Göbels-Rinckens

Aufführungsrechte: Reimkultur & Co. KG, Hamburg

© 2024 Dampf- & Dorftheater

Thema von Anders Norén